iOS11

Was wäre eine Apple Keynote ohne Neuerung für iPhone? Es wurde zwar noch nicht die Folgegeneration zum iPhone 7 vorgestellt, welche für September anberaumt ist, aber das heißt nicht, dass auch das mobile Betriebssystem auf ein Update warten muss. In iOS11 erwarten den iPhone bzw. iPad Nutzer Neuerungen im Bereich Messages, Apple Pay, welches nun auch Zahlungen von Person zu Person zulässt. Ebenso wurde Siri überarbeitet und mit intelligenter Lernfunktion und mehr emotionaleren Stimmen versehen. Weitere Verfeinerungen erhielt auch die Kamera, sodass sich Aufnahmequalität von Videos aber auch die Live-Foto-Funktion sich deutlich steigern werden.

Doch ist das noch lange nicht alles! iOS11 hat noch so viel mehr zu bieten. Updates fürs Navigationssystem, welche Auswirkungen auf die Fahrzeugsicherheit haben, ein überarbeitetes Apple HomeKit für Dein smartes Zuhause, sind nur einige wenige Nennungen. Die größte Überarbeitung erhielt dennoch der AppStore, welchem das erste Mal seit 9 Jahren ein komplett neues Design verpasst wurde.

iPad Pro

Apple iPad pro Nächstes Highlight trat in Form des iPad Pro mit 10,5″ auf. Dieses ergänzt die beiden bisher bestehenden der Pro-Reihe mit jeweils 9,7″ und 12.9″ perfekt. Bestechende Neuerungen erhielt das Display, welches jetzt noch klarer, farbenreicher und flüssiger wirkt. Aber auch unter der Haube gab es ordentlich Tuning. Das neue iPad ist nun mit einem 6 bzw. 12-Kern Prozessor erhältlich, was das Tablet nun zu einem echten Powerhouse macht. In Kombination mit diesem starken Prozessor verbessert sich auch die Performance des Apple Pencils noch erheblicher. Egal ob in Bildbearbeitungsprogrammen oder Design-Apps, mit dem Apple Pencil fühlen sich Bewegungen noch reaktionsschneller und natürlicher an. Ebenso wurde im überarbeiteten iPad Pro die 12MP Highperformance Kamera aus dem iPhone 7 verbaut. Doch auch iOS11 auf dem iPad bringt ein komplett neues Benutzererlebnis mit sich.

Apple HomePod

Das Ende läutete das inoffizielle Highlight der Keynote, der Apple „HomePod“ (Titelbild) ein. Ein Home-Entertainment-Lautsprecher, dessen Hauptziel es ist, das Musikerlebnis in unserem Zuhause zu revolutionieren. In einem schlichten modernen Design verbirgt sich ein hoch komplexes Gehirn in Form des Apple A8 Chip der sich ebenfalls im iPhone verbirgt. Unter de Chip befindet sich ein enormer Subwoofer, der die Fähigkeit besitzt, den kompletten Raum gleichmäßig mit Bass auszufühlen. Natürlich gekoppelt mit Apple Music und Siri ist der Speaker SmartHome fähig und Klanggenuss zugleich.

Unter tosendem Applaus beendete CEO Tim Cook die diesjährige WWCD17 in San Jose und teilte mit, dass alle vorgestellten Produktneuheiten und Software-Updates noch dieses Jahr erhältlich sein werden.