Werde Praktikant bei Tec InStore

Praktikant bei Tec InStore

Zur Verstärkung unseres Teams holen wir immer wieder den ein oder anderen Praktikant und Werkstudenten mit an Bord, die uns in unterschiedlichen Bereichen unterstützen und neuen Input bringen. So auch Fabian, der unser digital Unit Team im Zeitraum von März bis Ende Juli 2017 im Bereich E-Commerce / Shop Entwicklung unterstützt hat.

 

Ein herzlicher Einstieg ins Unternehmen

Mein Name ist Fabian Pöschl, und ich studiere Wirtschaftsinformatik an der OTH Regensburg im 6. Semester. Das Praxissemester meiner Hochschule absolvierte ich bei der Tec-Repair GmbH in Wolnzach als Teil der Digital Unit im Bereich E-Commerce/Shop Entwicklung.

Neben dem üblichen Bewerbungsgespräch, wurde ich, bevor ich mein Praktikum antrat, zu einem gemeinsamen Team-Meeting eingeladen, um das Team und den Business-Case näher kennen zu lernen. So war die „Kennenlern-Hürde“ bereits genommen und vom ersten Tag an, wurde ich als vollwertiges Mitglied des Teams gesehen.

Von der Konzeption bis zum Launch eines Webshops

Innerhalb der RTS Service Group war ich bei der Tec-Repair GmbH eingesetzt, die als Corporate StartUp innerhalb des Unternehmens fungiert. Ziel des Projekts an dem ich mitarbeiten durfte, war die die Konzeption und Erstellung eines B2B-Webshop, für den Vertrieb von Smartphone Ersatzteilen von Oktober 2016 bis Juli 2017. Eine spannende Erfahrung, da ich den Großteil des Projekts und den Launch des Shops miterleben konnte.

Von unterstützenden Tätigkeiten zu Aufgaben mit eigener Verantwortung

Zu Beginn des Praktikums bekam ich kleinere Aufgaben zugewiesen um die Struktur des Unternehmens und die einzelnen Tools, die für den Aufbau und die Betreuung des B2B Shops genutzt werden, näher kennen zu lernen. So konnte ich mich schnell einarbeiten und verantwortungsvollere Aufgaben übernehmen. Ich war verantwortlich für einen Großteil der Content Pflege der einzelnen Artikel für den Shop, baute Use Cases auf und führte Selenium Tests durch. Auch im Bereich Marketing und Produktmanagement konnte ich Erfahrungen sammeln durch Unterstützung bei der Analyse der Marktsituation und dem Aufbau eines Pricing Modells.

Die Abteilungsübergreifenden „Digital Unit Meetings“, die regelmäßig im Unternehmen stattfanden, boten mir zusätzlich die Möglichkeit noch weitere Teile des Unternehmens und der Struktur kennenzulernen. Ein Highlight war die Teilnahme an einem 2-Tages-Workshop bei unserem Entwickler Team in München, denn so konnte ich einen Einblick in die Shop-Entwicklung seitens der Programmierung bekommen.

Alle mir zugewiesenen Aufgaben waren durchdacht, sodass ich Erfahrung in unterschiedlichen Bereichen sammeln konnte, eine sehr wertvolle Erfahrung als Praktikant

Spannende neue Arbeistweisen

Bei Tec Repair konnte ich eine neue Arbeitsweise kennenlernen. Sämtliche Aufgaben wurden in 2-wöchigen Sprints abgewickelt. Am Ende jedes Sprints sollte das Team in einem gemeinsamen Meeting die erledigten Aufgaben besprechen und Aufgaben für einen neuen Sprint definieren.

Vorteil hierbei ist, die dynamische und agile Arbeitsweise. Jedes Teammitglied bekommt Aufgaben zugewiesen und kann diese konzentriert und fokussiert bearbeiten, bleibt dabei aber flexibel.

Über meine Zeit als Praktikant kann ich nur positives berichten

Das Praktikum bei der Tec-Repair GmbH war für mich persönlich eine sehr tolle Erfahrung, neben den spannenden Aufgaben, war das Team ein absoluter Pluspunkt, die Atmosphäre war stets äußerst freundlich und hilfsbereit, selbst bei schwierigen, unerwarteten Situationen wurde sämtliche Probleme zusammen als Team behoben.

Ich konnte viele Schnittstellen zu meinem Studiengang herstellen, wie etwa zu den Bereichen BWL, Informatik, Marketing und Projektmanagement. Zusammenfassend möchte ich nochmals betonen, dass ich die Entscheidung mein Praktikum bei der Tec-Repair GmbH zu absolvieren, als richtige Entscheidung empfinde. Ich durfte ein sehr tolles dynamisches Team kennenlernen und einen spannenden Business-Case erfahren.